Rückblick auf die LEGO-Tage



LEGO-Tage der Kreuzkirche Meschede


Vom 12. bis 16. Oktober wurden die Gemeinderäume der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Meschede – Kreuzkirche, zu einer riesigen LEGO-Werkstadt umfunktioniert.
Um 15:00 Uhr startete am Freitagnachmittag die erste Gruppe mit 20 Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahren.
Das Ziel war der Bau einer riesigen LEGO-Stadt, welche auf einer Länge von 10 Metern aus über 100.000 Legosteinen gebaut werden sollte.
Neben Großbauten wie Kirche, Station, Rathaus, usw., welche nach bebilderten Anleitungen gebaut wurden, konnten die Kinder auch ihre eigenen Ideen beim Bau der sogenannten Traumhäuser umsetzen.
Bis 18:30 Uhr bauten die Kinder am erste Tag an der Stadt. Am Samstagmorgen ging es um 10:00 Uhr weiter.
Neben den Bauphasen gab es auch Zeit für das gemeinsame Essen, aktive Spiele auf der großen Wiese und thematische Einheiten, in denen fetzige Lieder gesungen und Geschichten aus der Bibel erzählt wurden.
In der „OASE“ konnten die Kinder jederzeit eine Pause vom Bauen machen und sich mit Getränken und Gebäck stärken.
Am Samstagabend wurde der Bau der Stadt abgeschlossen und die Kinder durften sich auf die Eröffnung am nächsten Tag freuen. Nach einem lebendigen LEGO-Familiengottesdienst am Sonntagmorgen wurde die LEGO-Stadt gemeinsamen mit Eltern, Freunden und Gemeindemitgliedern feierlich eröffnet.
Nachdem die Stadt ausgiebig präsentiert wurde und alle Gäste nach Hause gefahren waren, wurde die LEGO-Stadt von
ca. 20 Mitarbeitern der Gemeinde abgebaut und sortiert.
Am Montagmorgen ging es dann mit der zweiten Gruppe weiter.
40 Kinder kamen zusammen um erneut eine LEGO-Stadt zu bauen, die wie die erste Stadt ganz individuell nach den kreativen Ideen der Kinder aufgebaut und gestaltet werden sollte.
Am Dienstagnachmittag wurde die zweite Stadt nach einer kleinen Eröffnungsveranstaltung mit Eltern und Freunden eröffnet. Viele Kinder und Eltern haben begeistert von den LEGO-Tagen erzählt und einige Kinder haben sogar von LEGO geträumt. Insgesamt haben rund 60 Kinder aus Meschede und Umgebung, an den LEGO Tagen Teilgenommen.
Begleitet wurden die Kinder von einem Team von ca. 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern unter der Leitung von Tobias Meyer (Jugendreferenten der Kreuzkirche)